Auf zur Emst! Es lohnt sich!


Wir begrüßen Euch recht herzlich auf den Internetseiten der Borussia.

Was gibt es Neues?

Findet es heraus! Viel Spaß auf der Homepage.

Erste geht mit bewährtem Trainer-Duo in die Saison 2017/18

Seit Ende letzter Woche steht fest, dass Dragan Petkovic und Andreas Friedberg auch in der kommenden Saison, in bewährter Personalunion Trainer unserer Ersten bleiben! Dragan Petkovic wird dabei auch weiterhin als Spielertrainer agieren!

Dieses teilte der sportliche Leiter Manuel Jimenez heute mit. Die Gespräche sind bereits im Dezember aufgenommen worden und wurden während der Vorbereitung auf die Rückrunde intensiviert. Unserem Trainergespann ging es hauptsächlich um eine homogene Zusammenstellung des Kaders, die Optimierung der Kadergröße in Qualität und Quantität. Zudem wurden noch einige externe Spieler gewünscht. Letztendlich konnte man sich über eine Zusammenarbeit für eine weitere Saison einigen. Wobei Dragan Petkovic auch ein Angebot einer höherklassigen Mannschaft ablehnte.

Manuel Jimenez zeigte sich mit dem Austausch und Ergebnis sehr zufrieden:

" Dragan und Andreas wünschen sich konkret zwei externe, neue Spieler. Diese sollen den Kader weiter optimieren. Auch bezüglich der aktuellen Spieler haben sie ihre Vorstellungen geäußert. Die ersten Wünsche sind hier auch bereits umgesetzt worden. Allerspätestens bis Ende März sollen 95% des zukünftigen Kaders stehen."

U19-Junioren in nächster Zeit verstärkt unter der Lupe

Nachdem unser Tandem Petkovic/Friedberg in den vergangenen 18 Monaten gleich neun (!!!) U19-Spieler erfolgreich in den Kader der Ersten integriert haben, sollen möglichst auch in der kommenden Saison wieder Eigengewächse hinzugeführt werden. In den nächsten Wochen werden entsprechende Kandidaten der eigenen U19 noch verstärkter unter die Lupe genommen. Und auch der Austausch mit U19-Coach Robin Brocca wird nochmal vertieft.

Sieben Spieler aus dem aktuellen Kader haben ebenfalls verlängert

Sehr erfreulich ist auch, dass sieben Spieler des aktuellen Kaders ihre Zusage für die neue Saison gegeben haben. Weiterhin den Adler auf der Brust werden Julian Schmahl, Denis Rödel, Max Steinau, David Schulz, Marcello Sinesi, Haris Dzafic und Lennard Merz tragen. Weitere Entscheidungen werden im Verlaufe dieser Woche erwartet.

 

Bockstarker Auftritt unserer Ersten

Einen perfekten Restrundenstart erwischte am gestrigen Sonntag unserere Erste im Nachbarschafts-Duell gegen Hohenlimburg. Hochverdient konnten die hoch gehandelten Gäste mit 3-0 (1-0) besiegt werden. Zwei Treffer erzielte dabei Denis Rödel (siehe Foto) und den Endstand markierte Gazmen Sala.

Hauptgrund für den klaren Erfolg war eine bärenstarke Defensiv- und Laufleistung. Selten hat man unsere Mannschaft in dieser Saison so stark im Luft- und Zweikampf und in der Defensiv-Abstimmung gesehen. Alle Mannschaftsteile gaben sich die notwendige Unterstützung und auch unsere Stürmer Denis Rödel und Ayoub Alaiz waren sich für keinen Weg zu schade. Ein Sonderlob verdienten sich unsere Außenverteidiger Tayfun Öztürk und Kubilay Tekin. Und wenn doch einmal etwas durch kam, dann war Julian Schmahl der gewohnte Rückhalt. Toll auch das schnelle Umschaltspiel nach Ballgewinn. Daraus resultierten zahlreiche gute Möglichkeiten zu weiteren Treffern.

Unsere Trainer Dragan Petkovic und Andreas Friedberg waren nach Spielende hochzufrieden mit ihren Schützlingen:

" Die erste Hälfte war defensiv fast perfekt. Und nach der zehnminütigen Drangperiode von Hohenlimburg unmittelbar nach dem Wechsel hatten wir wieder die Kontrolle über die Partie. Die Jungs haben insgesamt eine herausragende Partie abgeliefert. Wenn wir diesen Level konstant zu unserm machen können, dann werden wir auch unseren Platz in der Spitzengruppe zementieren."

Da am kommenden Karnevals-Wochenende spielfrei ist, haben unsere Trainer für Freitag ein Testspiel vereinbart. Um 19:45 Uhr ist dann der FC Iserlohn zu Gast im Dröscheder ESO-Stadion.

Newsflash Jugend

Kickboxing der U17

14.2.17 Bericht Kickbox-Einheit bei Carsten Baroth Taekwondo Center Iserlohn mit der U17

Im Zuge unserer Rückrunden-Vorbereitung wollten wir neue Impulse setzen und ein wenig Abwechslung zum Standard-Fußball-Training bieten. Hierzu hatten wir Kontakt zu Carsten Baroth aufgenommen und diesen Termin festgehalten.Wir sind sehr freundschaftlich und herzlich von den Trainern um Carsten Baroth, aufgenommen worden. Nach einem kurzen Aufwärmprogramm, wo die Jungs schon ein wenig gefordert wurden; z. B. diverse Muskelaktivierungen inkl. diverser Liegestütze, ging es weiter zu einem kurzen Zirkeltraining.

Dann ging es ins Schlag und Tritt-Technik-Training. Die Trainer haben die Jungs immer wieder motiviert und gepusht. Wobei Sie auch immer wieder die Techniken kontrolliert und korrigiert haben. Die Spieler haben sehr konzentriert und mit großen Engagement gearbeitet. Der Spaß kam aber nicht zu kurz. Zum Abschluss haben wir noch eine kleine Team-Building Aufgabe durchgeführt, wo ein Spieler für eine gewisse Zeit auf eine Puppe so schnell wie möglich einschlagen sollte. Das restliche Team sollte den Einzelnen permanent lautstark anfeuern. Dies kam auch zumeist als Feedback von den Jungs zum Abschluss in der Feedbackrunde!

Eine rundeherum Tolle Einheit!

Pfingstturnier 2017

Vereinsspielplan